Veranstaltung: das MUSICAL “TROLLE” ISt das weihnachtsspiel IN KRISTIANSAND, NORWAY, 2019

Keine Übersetzungen verfügbar

Das Musical “Trolle” von Alexander Rybak  hat am Donnerstag, den 28. November 2019 Premiere im Kilden Theater und Konzert Saal.

Tickets kann man hier kaufen.

Termine:

28. November (Premiere), es gibt nur noch wenige Tickets
29. November 
30. November – AUSVERKAUFT
04. – 08. Dezember  (8. Dezember ausverkauft!)
11. – 15. Dezember
18. – 21. Dezember
27. –  28. Dezember

Lies hier mehr über “Trolle” 

Über das  Musical

Veranstaltung: das MUSICAL “TROLLE” ISt das weihnachtsspiel IN KRISTIANSAND, NORWAY, 2019 weiterlesen

Die Magie von “Trolle” – Alexander Rybak

Quelle: Kilden Teater og Konserthall.
Übersetzt von Petra Maczewski, redigiert von Uta Bensel

Text zum Foto: Wichtig, “Trolle” zu schreiben: Mit dem Musical “Trolle” möchte Alexander den Kindern sagen, dass sie mit dem Gefühl, anders zu sein, nicht alleine sind.
Foto: Jon Petter Thorsen / Aptum

Keine Übersetzungen verfügbar

TICKETS HIER KAUFEN

Melody Grand Prix und “Fairytale” haben Spaß gemacht. Aber zur selben Zeit habe ich an etwas anderem gearbeitet, etwas völlig anderem, etwas, bei dem es um uns alle gehen könnte. Um Mobbing, darum, nicht hineinzupassen. Um magische Orte und mysteriöse Kreaturen, an die man glauben kann oder nicht. Aber vor allem um Freundschaft.

Die Magie von “Trolle” — Alexander Rybak weiterlesen

Mir geht es am Besten, wenn ich alleine lebe, sagt Alexander Rybak – Interview 3.9.19

Keine Übersetzungen verfügbar

Mama und Papa bedeuten mir alles

Text zum Foto: Die wichtigsten: Mama Natalia und Papa Igor sind die wichtigsten Menschen in Alexanders Leben. Er besucht sie oft auf Nesdodden.

Interview in dem Norwegischen Star-Magazin “Seg og Hør”, Dienstag, 3.9.2019 Text: L.C.Andersen Lofstad. Foto: Espen Solli und privat. Übersetzt von Petra Maczewski, redigiert von Uta Bensel

Nachdem er sich von seiner Freundin Julie getrennt hat, lebt Alexander Rybak alleine in seiner Traumwohnung in Aker Brygge.

Mir geht es am Besten, wenn ich alleine lebe, sagt Alexander Rybak — Interview 3.9.19 weiterlesen

Alexander Rybaks “Fairytale” zum besten Eurovisions-Song aller Zeiten gewählt

Keine Übersetzungen verfügbar

Das norwegische Starmagazin “Seg og Hør” (dt.: “Seh und Hör”) und die Mitsing-Show des norwegischen Fernsehsenders TV2 , “Allsang på grensen” (dt.: Mitsingen an der Grenze) lud die Norweger ein, während des Sommers für den besten Eurovisions-Song aller Zeiten abzustimmen. Der Gewinner wurde in der finalen Show am 7. August bekannt gegeben und wer sonst konnte der Gewinner sein als “Fairytale” von unserem einzigartigen Alexander Rybak. “Seg Og Hør” hat auch ein Interview mit Alexander geführt, nachzulesen weiter unten.

Alexander Rybaks “Fairytale” zum besten Eurovisions-Song aller Zeiten gewählt weiterlesen

Alexander Rybak und Ingeborg Walther in “Allsang Pa Grensen” 2019 und Interview in “Sehen und Hören”

Keine Übersetzungen verfügbar

In der norwegischen Fernsehshow “Allsang pa grensen” bot Alexander Rybak sein legendäres “Fairytale” dar sowie, in einem Duett mit Ingeborg Walther, “Stjernen var” von seinem erwarteten Musical “Trolle”. Ingeborg wird in dem Musical die Rolle der “Alva” spielen.

Abgebildetes Bild: Foto von Allsang pa grensen/Viken Foto und Video

Alexander und Ingeborg gaben dem norwegischen Magazin “Sehen und Hören” außerdem ein Interview. Scroll runter um es zu lesen 😉

Alexander Rybak und Ingeborg Walther in “Allsang Pa Grensen” 2019 und Interview in “Sehen und Hören” weiterlesen

Stjernen vår – Alexander Rybak – video und Text

“Stjernen vår” (Unser Stern) wurde von Alexander Rybak und Ingeborg Walther zum ersten Mal in der norwegischen Fernsehshow “Allsang på grensen” am 4. 7. 2019 aufgeführt.

Keine Übersetzungen verfügbar

“Stjernen vår” ist ein Song von Alexander Rybaks Kinderbuch “Trolle og den magiske fela” und wurde geschrieben von Alexander und seinem Vater Igor.

In der Nacht, als Trolle und Alva Freunde wurden, schien ein Stern heller als die anderen. Alva zeigte auf den Stern und sagte: “Das soll von nun an unser Stern sein, und er wird immer für uns scheinen, egal wie weit wir voneinander entfernt sind”.

Der deutsche Text wurde aus dem Englischen übersetzt von
Susanne Berlin und Petra Maczewski

Unser Stern

Alva:
Wenn sich alles dunkel und hoffnungslos anfühlt,
und das Herz leise weint,
schau nach oben. Unser Stern leuchtet
und heilt alle Wunden.

Schau, er scheint nur für uns.
Jede Blume erwacht,
und bald wird die Dunkelheit verschwinden.
Ich bin bei dir, mein Freund.

Trolle:
Es war einmal eine Zeit,
als die Hoffnung verloren war.
Sie haben mich immer wieder weggestoßen.
Ich bin vor mir selber geflüchtet.
Ich hatte keine Wahl.

Zu spät für mich, zurückzukommen.
Aber dann, eines Tages, kamst du
und wecktest wieder alle Hoffnungen.
Du nanntest mich deinen Freund.

Trolle and Alva:
Was immer mir passiert,
ich werde dich nie vergessen.
Und kein Berg kann uns voneinander trennen.
Unser Stern zeigt uns den Weg.

Und bald wird die Dunkelheit verschwinden.
Ich bin bei dir, mein Freund.

ALEXANDER über Norwegen, norwegische Werte und den 17. Mai im MAGASINET 13.05.2017

Keine Übersetzungen verfügbar

DER KÜNSTLER ALEXANDER RYBAK

Alexander Rybak (31) ist immer noch geprägt von der Zeit, in der er den 17. Mai verpasst hat. Es war das Jahr 2009 und “Fairytale” hatte den Sieg im Eurovision Song Contest nach Hause gebracht. Als das Konfetti in Moskau auf den Boden der Bühne traf und Rybak in einen Strudel der Glückwünsche geriet, realisierte er, dass er die Feiern zum 17. Mai verpassen würde.

Quelle: Magasinet, Dagbladet. Veröffentlicht am 13.05.2017.  Text:  Silje Kathrine Sviggum. Foto: Agnete Brun. Gefunden von Mónika Menyhért. Übersetzt von Petra Maczewski, Korrektur gelesen von Susanne Berlin

ALEXANDER über Norwegen, norwegische Werte und den 17. Mai im MAGASINET 13.05.2017 weiterlesen

Der wandernde Fiedler – Alexander Rybak – Sommer 2008

Nächste Woche wird Alexander Rybak in der Gemeinde Giske von Tür zu Tür gehen und gegen Unterkunft und Verpflegung Violine spielen.

Quelle: Druckausgabe der Sunnmørsposten, veröffentlicht am 19. Juli 2008. Text und Foto: Nils-Ove Støbakk. Übersetzt von Petra Maczewski,

WANDERER

– Ich habe Geschichten gelesen über “øyloffing” (Insel-Hopping) und mich gefragt, wo die Leute auf so einem Trip unterkommen. Dann habe ich beschlossen, dass ich bei Fremden wohnen möchte. 
Alexander Rybak ist nicht gerade der Prototyp eines reisenden Troubadours, selbst wenn er bis nächsten Sonntag auf den Inseln Valderøya, Vigra, Giske and Godøya mit der Violine unter dem Arm umherziehen wird.

Letztes Jahr war Alexander Kursleiter an der Sommer-Orchester Schule der Borgund Folkehøgskule. Er hatte die Chance, die Aussicht von Fjellstua zu sehen, und da kam ihm die Idee.
– Das war die beste Aussicht aller Zeiten! Es sah so schön aus auf den Inseln, also dachte ich, dass ich versuchen würde, dort herumzuwandern.   Der wandernde Fiedler — Alexander Rybak — Sommer 2008 weiterlesen

Ein fantastischer und kraftvoller Eröffnungsauftritt beim MGP 2019 von Alexander Rybak

Alexander Rybak überraschte uns alle mit einem fantastischen und kraftvollen Eröffnungsauftritt beim MGP 2019

Artikelbild vom Fotografen: Cato Ingebrigtsen 

Als Gewinner des Melodi Grand Prix  2018 performte Alexander seinen Gewinnersong vom letzten Jahr “That’s How You Write a Song” im MGP Finale 2019. Außerdem war es auch genau 10 Jahre her, dass er  mit seinem legendären “Fairytale”einen Rekordsieg erlangt hat. Alexander überraschte uns nicht nur mit einem fantastischen Medley aus seinen eigenen beiden Gewinnersongs, sondern zollte auch den beiden anderen ESC Gewinnersongs Norwegens “La det swinge” und “Nocturne” Tribut . 

Die Reaktion des Publikums war gewaltig, und er lieferte einen großartigen Auftakt ab, um die Show  wirklich in Gang zu bringen 🙂  Ein fantastischer und kraftvoller Eröffnungsauftritt beim MGP 2019 von Alexander Rybak weiterlesen

Interview mit Alexander Rybak und Ingrid Berg Mehus 25.2.2019

“Sie war die beste Jugendliebe”
(Alexander Rybak)

Ein Interview mit Alexander Rybak und Ingrid Berg Mehus im Barratt Due Institut (Musikschule in Oslo), wo sie am Samstag, dem 23. Februar, ein Konzert zusammen spielten. 
Quelle:  Druckversion vom Dagbladet 26.2.19  und db.no 27.2.19 Text: Amanda Strand Askeland. Fotos: (die Originalfotos des Artikels wurden hier nicht verwendet)  Romerikes Blad 25.2.19.
 Gefunden von Anastasia Silakova, übersetzt von TessaLa, Korrektur gelesen von  Anni Jowett. Deutsche Übersetzung von Susanne.

Singen, Geige spielen und Komponieren –  Ingrid Berg Mehus und Alexander Rybak haben vieles gemeinsam.

Wir treffen die guten Freunde in der Musikschule Barratt Due, wo die beiden früher studiert haben.  Ingrid Berg Mehus nimmt am Samstag zum ersten Mal am Melodi Grand Prix teil, mit ihrem Song “Feel”, den sie zusammen mit ihrem Mann Bjørnar Hopland und Anthony Modebe geschrieben hat. Interview mit Alexander Rybak und Ingrid Berg Mehus 25.2.2019 weiterlesen

Alexander Rybak in der russischen TV-Show “Hallo Andrei”! 09.02.2019

Alexander Rybak in der russischen TV-Show “Привет, Андрей!” ( Hello Andrei!)

Die Show hat Russlands Kandidaten für den  ESC 2019 Sergey Lazarev präsentiert, der auch schon 2016 Russland mit dem Song  “You are The Only One”  vertreten hat. Einige andere russische ESC-Künstler waren ebenfalls anwesend. 
Außerdem performte Alexander zum Thema “Eurovision” sein legendäres “Fairytale”, diesmal mit einer kleinen Abänderung. 🙂  Alexander Rybak in der russischen TV-Show “Hallo Andrei”! 09.02.2019 weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Jubiläum, Alexander Rybak!

10 Jahre seit wir das erste Mal “Fairytale” gehört haben.

Heute ist es 10 Jahre her, dass Alexander Rybak “Fairytale” im Melodi Grand Prix gespielt hat. Der Ort war die Grenlandshallen in Skien, wo Alexander der letzte Künstler im dritten Halbfinale im MGP 2009 war.

Wie jeder weiß: Oh ja, er qualifizierte sich für das norwegische Finale am 21. Februar 2009 Herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Jubiläum, Alexander Rybak! weiterlesen

Alexander Rybak – Der Junge, der nur gesehen werden wollte. NRK.no 10.11.18

Früher war Alexander Rybak derjenige, der daneben stehen und zuschauen musste. Nun kreiert er einen Joik für die, die gemobbt worden sind und sich außen vor gelassen fühlten

Text zum Titelbild: RYBAK UND DIE VIOLINE: Es ist allgemein bekannt, dass Alexander Rybak ein Meister der Violine ist. Nicht so bekannt ist, dass er das Verlangen hat, einen Joik zu erschaffen. Einen Joik, der eine ganz besondere Bedeutung haben wird. Foto: Johan Mathis Gaup/NRK

Quelle: nrk.no Veröffentlicht am 10.11.2018. 
Journalisten: Carl-Gøran Larsson und Jan Tore Trysnes. Foto: Bengt Roger Kåven.

Deutsche Übersetzung: Petra Maczewski, Überarbeitung: Susanne Berlin

An einem Sommertag probiert ein hellhaariger, sechsjähriger Junge sein neues Fahrrad aus. Es ist unglaublich schick. Er trägt einen Fahrradhelm.

Er hofft, dass das Fahrrad ihm helfen wird, Freunde zu finden.

Einige Jungen kommen herüber. Sie sind offensichtlich von dem Fahrrad beeindruckt.

Sie sagen etwas zu dem hellhaarigen Jungen. Etwas wie: “Willst du spielen?”

Aber der Junge antwortet nicht. Er kann nichts erwidern. Denn er versteht nicht, was sie sagen. Der Junge ist gerade aus Weißrussland nach Norwegen gezogen. Alexander Rybak – Der Junge, der nur gesehen werden wollte. NRK.no 10.11.18 weiterlesen

Alexander Rybak in der norwegischen TV-Show “Muitte Mu”.

Alexander Rybak lernt zu joiken in der norwegischen TV-Show “Muitte Mu”.

Im September 2017 verbrachte Alexander 3 Tage in Kirkenes in Nordnorwegen zusammen mit seinem Mentor Frode Fjellheim, um den samischen Joik zu lernen.  Danach fuhr er nach Hause, um seinen ersten Joik zu komponieren “Let The Music Guide You”. Der Joik wurde zum ersten Mal aufgeführt vor einem geladenen Publikum in Karasjok in Nordnorwegen im Februar dieses Jahres. Alexander Rybak in der norwegischen TV-Show “Muitte Mu”. weiterlesen

RÜCKBLICK UND ERINNERUNG AN DEINE UNVERGESSLICHEN MOMENTE MIT ALEXANDER RYBAK IM JAHR 2018

Was ist dein Lieblingsmoment mit Alexander Rybak im Jahr 2018?

Es ist fast 2019 und wir möchten «Liebling-Momente der Fans mit Alexander Rybak im Jahr 2018» sammeln. Wenn ihr also Lieblingsvideos, Fotos, Erlebnisse oder etwas anderes aus dem Jahr 2018 habt, das ihr teilen möchtet, ist dein Beitrag herzlich willkommen.

Wir möchten auf englisch sprachigen Seite  “Alexander Rybak International Fansite” am Silvesterabend einen Beitrag veröffentlichen, der ein wenig von 2018 zeigt, so wie die einzelnen Fans es erlebt haben. Es wäre schön, wenn du deinen Vornamen und dein Land angeben würdest. Poste deinen Beitrag in einem Kommentar zu diesem Beitrag auf der Fanseite oder auf einer unserer sozialen Medienseiten.

Jede/r kann bis zum 30. Dezember um 20:00 Uhr teilnehmen.

 

Alexander Rybak in der norwegischen Weihnachts-TV-Show “Håp i ei gryte” 2018

Alexander Rybak und die anderen Künstler aus “Stille Natt Hellige Natt” traten in the norwegischen TV-Show “Håp i ei gryte” 2018 auf.

“Håp i ei gryte” (hope in a pot), ist eine norwegische Weihnachts- TV-Show in Zusammenarbeit mit der Heilsarmee. 

Alexander und die anderen Künstler aus “Stille Nacht Heilige Nacht” traten mit den Liedern “Jingle Bells”, Feliz Navidad” und “The Night When Christ Was Born” auf. Darüber hinaus trat Alexander mit dem Lied “Romjulsdrøm” auf und unterstützte Lisa Børud und Mugisho in ihrer Darbietung von  “Here Comes Santa Claus”.  

Alexander wurde auch von dem Co-Moderator  Leonard interviewt.  Hier kannst du das Video mit Untertiteln sehen: 

Klassik und Pop in wunderschöner Vereinigung – Alexander Rybak in einem klassischen Konzert 7.9.2018

Wenn die klassischen Musiker der “TrondheimSolistene” auf den Entertainer und Multi-Musiker Alexander Rybak treffen, dann kann das nur großartig werden

Text zum Bild: TrondheimSolistene und Alexander Rybak in wundervoller Zusammenarbeit und in einem erstaunlichen Zusammenspiel. Foto: Charlie Manatad

Quelle: Avisen Agder, veröffentlicht am 7.9.2018. Text: Kristen Munksgaard
Ins englische übersetzt von TessaLa, Überarbeitung: Anni Jowett. Deutsche Übersetzung: Ulli C.

Und es war einfach großartig im Flekkefjord Kulturzentrum Spira am Donnerstagabend, mit “Klassisk Flekkefjord” als Gastgeber. Für die Zuschauer in dem fast ausverkauften großen Saal wurde es ein unvergesslicher Abend – einerseits  wegen der klassischen Glanzstücke, andererseits wegen Alexander Rybaks frischem Auftreten und seiner Interpretationen  sowohl klassischer Kompositionen als auch neuer und populärer Lieder und Melodien. Klassik und Pop in wunderschöner Vereinigung — Alexander Rybak in einem klassischen Konzert 7.9.2018 weiterlesen

Arad Aria Feat. Alexander Rybak – “Bade To” – mit englischem Text

Alexander Rybak featuring Arad Aria in dem Lied “Bade To”  (“Nach Dir”).

Alexander Rybak und Arad Aria (Iranischer Sänger, Komponist und Produzent) haben zusammen gearbeitet und das neue, wunderschöne Lied in Farsi mit dem Titel “Bade To”, was mit  “Nach dir ” ins Deutsche übersetzt werden kann, veröffentlicht.

Obwohl dieses Musikvideo bereits vor 16 Monaten fertig gestellt war, musste Arad auf die Lizenz zur Veröffentlichung im Iran warten,  daher die Verspätung. Das Warten hat sich gelohnt, denn die beiden Künstler schenken uns ein Stück Kunst, in dem Arad von dem Kummer singt, den man fühlt, wenn man von seiner großen Liebe verlassen wird. Alexander spielt die passende Melodie auf der Geige.

Arad Aria Feat. Alexander Rybak — “Bade To” — mit englischem Text weiterlesen

Alexander Rybak erhält Platin für sein MGP Lied – NRK.no 17.8.2018

h1>Platin  für Rybaks MGP Lied

Das Lied “That’s How You Write a Song” hat nach dem ESC gute Streaming-Zahlen erreicht.

Quelle: NRK.no , veröffentlicht am 17.08.2018, Journalist: Jon Marius Hyttebakk
Übersetzt von Anni Jowett, deutsche Übersetzung Ulli C.

Hat den norwegischen MGP zum 2. Mal gewonnen: Alexander Rybak gewann den MGP 2018 (norwegischer Vorentscheid), und repräsentierte Norwegen beim Eurovision Song Contest. (FOTO: JULIA MARIE NAGLESTAD / NRK)

Alexander Rybak hat dieses Jahr das Finale des  MGP mit großem Vorsprung gewonnen und repräsentierte Norwegen im Mai zum zweiten Mal beim Eurovision Song Contest in Lissabon.

Jetzt hat  sein MGP Beitrag “That’s How You Write a Song” den Platinstatus basierend auf den hohen Streaming- Quoten erreicht. Alexander Rybak erhält Platin für sein MGP Lied — NRK.no 17.8.2018 weiterlesen

Alexander Rybak auf dem Konzert zum “Victoriadagen” 14.07.2018

Alexander Rybak trat beim Konzert zum “Victoriatag” auf

Der Victoriatag wird zu Ehren von Kronprinzessin Victorias Geburtstag gefeiert. Die Feierlichkeiten finden gewöhnlich auf der Insel Öland statt, wo die königliche schwedische Familie ihre Sommerferien verbringt. In diesem Jahr war Alexander einer der Künstler, die auf dem Konzert für die Kronprinzessin auftraten.

Hier ist eine Playlist von Alexanders Darbietungen: “Fattig Bonddräng” mit Kalle Moreaus, “Jealous” und “Song From a Secret Garden”.

Außerdem gab Alexander dem Magazin “Victoriatag” ein Interview.

Artikel von: Viktoriatidningen 2018  veröffentlicht am 2.7.2018
Ins Deutsche übersetzt von  Uta Bensel

“Wie fühlt es sich an, wieder in Schweden aufzutreten und diesmal sogar für die königliche schwedische Familie?

– Was ich am liebsten im Leben mag, ist zu reisen und mit anderen Leuten gemeinsam zu spielen. Jetzt hier auf Öland gemeinsam mit großartigen schwedischen Künstlern für die Kronprinzessin zu spielen – damit ist für mich ein Traum wahr geworden.
Einige Schweden kennen mich noch aus der TV-Show “Let’s Dance”, aber der Großteil meiner Karriere drehte sich nicht um Tanz sondern um das Geigenspiel. Ich spiele immer noch täglich 3-4 Stunden, um mein Talent auszubauen.

– Welche anderen Karrierepläne hast du, außer beim Victoriatag aufzutreten?

-In Norwegen findet bald die Premiere meines eigenen Musicals statt, das auf meinem Kinderbuch “Trolle” basiert. Ich arbeite gern mit Kindern zusammen und hatte die Ehre, an verschiedenen Musikseminaren in Schweden teilzunehmen, wo ich versucht habe, Kinder zu inspirieren und ihnen neue Wege aufzuzeigen, Musik zu machen und mit unterschiedlichen Genres zu experimentieren.

Erzähl’ uns von deinem neuen Lied.

-Mein neuestes Lied habe ich “Mama” (Mom) genannt, weil ich es für meine Mutter geschrieben habe, aber ich bin mir nicht sicher, ob das das richtige Lied zum Geburtstag der Kronprinzessin ist. Ich werde etwas Besonderes sowohl für die Kronprinzessin als auch für das Publikum in Borgholm spielen.

Alexander Rybak Fans (deutsch)

%d Bloggern gefällt das: