Jeder will ein Stück von Alexander Rybak, Aftenposten 11.03.2018

Alexander Rybak sieht den Anstrengungen, die ihn erwarten, freudig entgegen.

Das Management des MGP Gewinners Alexander Rybak macht Pläne mit Blickrichtung auf das Finale in Portugal. Es geht darum, öfter “nein” als “ja”  zu sagen, wenn Anfragen kommen.

Text zum Foto:  So lange ich auf das, was mich am nächsten Tag erwartet, vorbereitet bin, geht es meistens gut, sagt Alexander Rybak.

Quelle: Aftenposten.no, veröffentlicht 11.03.2018. Text und Foto: Arve Henriksen. Ins Englische übersetzt von Jorunn Ekre, überarbeitet von Anni Jowett. Deutsche Übersetzung: Ulli und Susanne.

Lächelnd und frisch, mit einer halb eingerosteten Stimme,  trifft Alexander Rybak eine  Auswahl der Presse für ein Gespräch am Tag nach seinem Sieg im  MGP Finale am Samstag Abend. Sein Lied “That’s How You Write a Song” ging an die Spitze beim “Melodi Grand Prix” Finale im Oslo Spektrum. Jeder will ein Stück von Alexander Rybak, Aftenposten 11.03.2018 weiterlesen

Der Gewinner des “Melodi Grand Prix 2018” in Norwegen – Alexander Rybak

UND DER GEWINNER IST!!!!

Alexander Rybak siegt beim norwegischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2018 mit seinem Lied “That’s How You Write a Song”.  Was für eine Show und was für eine Energie! Die Konzerthalle im Spektrum explodierte beim Auftritt von Alexander. Ein verdienter Sieg!

Sein Auftritt in der TV-Show:

 

Und der Auftritt des Gewinners 🙂 :

Alexander Rybak: Sein eigener Chaos-Pilot

Alexander Rybak hat gelernt mit seinem “Gedankenkarussell”  und seinen Depressionen umzugehen

Er erlebt ein unaufhörliches Gedankenkarussel, kann plötzlich depressiv sein – und lächelt nicht weniger als zuvor. Dennoch hat Alexander Rybak (31) sich nie besser gefühlt.

Quelle: VG veröffentlicht in VG+ 26.02.2018 – aktualisiert am 02.03.2018. Veröffentlicht in der VG Zeitung 3.3.2018. Text von Lena Storvand. Foto: Gøran Bohlin
Übersetzung ins Englische von Jorunn Ekre und Tessa LA. Überarbeitet von Anni Jowett. Deutsche Übersetzung von Ulli und Petra. Überarbeitet von Susanne.

Noch ein paar Stunden und es wird vorbei sein . Dann wird der Kopf sich plötzlich wieder so leicht anfühlen. Dann werden die schweren Gedanken durch Freude ersetzt sein. Er weiß es genau, es ist wie immer, wenn die Seele sich verdunkelt. Er weiß nie, wann sich das Licht verdunkelt. Das ist das, was nervt, dass es keine Erklärung dafür gibt.
Alexander Rybak: Sein eigener Chaos-Pilot weiterlesen