Schlagwort-Archive: Kindheit

Alexander Rybak – Der Junge, der nur gesehen werden wollte. NRK.no 10.11.18

Früher war Alexander Rybak derjenige, der daneben stehen und zuschauen musste. Nun kreiert er einen Joik für die, die gemobbt worden sind und sich außen vor gelassen fühlten

Text zum Titelbild: RYBAK UND DIE VIOLINE: Es ist allgemein bekannt, dass Alexander Rybak ein Meister der Violine ist. Nicht so bekannt ist, dass er das Verlangen hat, einen Joik zu erschaffen. Einen Joik, der eine ganz besondere Bedeutung haben wird. Foto: Johan Mathis Gaup/NRK

Quelle: nrk.no Veröffentlicht am 10.11.2018. 
Journalisten: Carl-Gøran Larsson und Jan Tore Trysnes. Foto: Bengt Roger Kåven.

Deutsche Übersetzung: Petra Maczewski, Überarbeitung: Susanne Berlin

An einem Sommertag probiert ein hellhaariger, sechsjähriger Junge sein neues Fahrrad aus. Es ist unglaublich schick. Er trägt einen Fahrradhelm.

Er hofft, dass das Fahrrad ihm helfen wird, Freunde zu finden.

Einige Jungen kommen herüber. Sie sind offensichtlich von dem Fahrrad beeindruckt.

Sie sagen etwas zu dem hellhaarigen Jungen. Etwas wie: “Willst du spielen?”

Aber der Junge antwortet nicht. Er kann nichts erwidern. Denn er versteht nicht, was sie sagen. Der Junge ist gerade aus Weißrussland nach Norwegen gezogen. Alexander Rybak – Der Junge, der nur gesehen werden wollte. NRK.no 10.11.18 weiterlesen

Alexander Rybak: Sein eigener Chaos-Pilot

Alexander Rybak hat gelernt mit seinem “Gedankenkarussell”  und seinen Depressionen umzugehen

Er erlebt ein unaufhörliches Gedankenkarussel, kann plötzlich depressiv sein – und lächelt nicht weniger als zuvor. Dennoch hat Alexander Rybak (31) sich nie besser gefühlt.

Quelle: VG veröffentlicht in VG+ 26.02.2018 – aktualisiert am 02.03.2018. Veröffentlicht in der VG Zeitung 3.3.2018. Text von Lena Storvand. Foto: Gøran Bohlin
Übersetzung ins Englische von Jorunn Ekre und Tessa LA. Überarbeitet von Anni Jowett. Deutsche Übersetzung von Ulli und Petra. Überarbeitet von Susanne.

Noch ein paar Stunden und es wird vorbei sein . Dann wird der Kopf sich plötzlich wieder so leicht anfühlen. Dann werden die schweren Gedanken durch Freude ersetzt sein. Er weiß es genau, es ist wie immer, wenn die Seele sich verdunkelt. Er weiß nie, wann sich das Licht verdunkelt. Das ist das, was nervt, dass es keine Erklärung dafür gibt.
Alexander Rybak: Sein eigener Chaos-Pilot weiterlesen

Alexander Rybaks Mama

Als Alexander Rybak klein war, gab es nur eine Sache, die seine Mutter ihm nicht erlaubte.

Natasja Rybak glaubt, dass viele Norweger fürchten, ihren Kindern etwas Schlimmes anzutun, wenn sie sie zum Üben anhalten.

Titelbild: Muss üben:  Als ihr Sohn sieben Jahre alt war, beschloss Natasja Rybak, dass er sich für die Geige entscheiden sollte. Sie sagt, Kinder müssen üben, auch wenn sie nicht immer Lust dazu haben.. Foto: Siv Johanne Seglem /Dagbladet 

Es gab nur eine Sache, die Alexander nie machen durfte.  Alexander Rybaks Mama weiterlesen

Alexander – Erinnerungen an die Kindergartenzeit – “Utdanningsnytt” 04/2015

Der Held im Kindergarten

Für Alexander Rybak waren die Feiern das Beste am Kindergarten. Dann konnte er Held sein.

Text zum Foto: Alexander Rybak spielte nicht nur im Kindergarten in Weißrussland, er lernte dort auch Lesen und Schreiben. – ich habe mir die Dinge immer schwer erarbeitet. Darum habe ich heute auch Erfolg, sagt er. Alexander – Erinnerungen an die Kindergartenzeit — “Utdanningsnytt” 04/2015 weiterlesen

ALEXANDER RYBAK – Ein bisschen wie Superman und er blüht mit Kindern um sich herum auf.

Meine ersten Schuljahre in Norwegen waren wie ein ewig anhaltender Urlaub

Deutsche Übersetzung: Simone S.

Text zum Bild:
NEUES BUCH: Alexander Rybak zeigt sich aktuell mit einem Buch und Album, in dem Kinder mit „Trolle“ bekannt werden, der eine magische Geige findet. © Anne Elisabeth Næss
ALEXANDER RYBAK – Ein bisschen wie Superman und er blüht mit Kindern um sich herum auf. weiterlesen